Workshops

"es wird aufgemöbelt"

Dieser Workshop ist für all diejenigen gedacht, die gerne Ihre eigenen Möbel umgestalten wollen, sich alleine aber nicht daran wagen ;-)

Wir möbeln in kleinen Gruppen mitgebrachte Einrichtungsgegenstände auf oder schauen uns an zur Verfügung gestellten Objekten ganz einfach nur Möglichkeiten einer "Restauration" an, damit die Möbel wieder im neuen Glanz erstrahlen.

Der Workshop findet schon ab einem einzigen Teilnehmer statt. Kosten richten sich nach Einkommen, da es für jeden erschwinglich sein soll und die Workshopdauer pro Werkstück bis zur Fertigstellung immer variiert. Werkzeug und Werkstück kann entweder selbst mitgebraucht oder zur Verfügung gestellt werden. Veranstaltungsort ist bei Ihnen zu Hause oder in Tulln, die genaue Adresse wird noch bekannt gegeben.

Der Workshop beinhaltet je nach Interesse folgende Techniken: Schleifen, Flämmen, Bürsten, Lackieren oder lasieren, Serviettentechnik, gestalten im Vintage-Look und Gravieren oder Brandmalerei.

 

Bei dem Wunsch, sein Möbelstück mit Serviettentechnik zu gestalten, sind eigene Servietten mit dem gewünschten Motiv mitzubringen!

Wir arbeiten ausschließlich mit Vollholz – Möbelstücken.

Mitzunehmen: Arbeitsgewand, Arbeitshandschuhe, Spaß an der Arbeit und Ihr Möbelstück.

Sollten Sie kein Möbelstück haben und nur die Techniken erlernen wollen, dann können wir Ihnen eines zur Verfügung stellen. Hierzu bitte unbedingt vor Workshopbeginn Rücksprache mit uns halten!

Eine Kontaktaufnahme unter 0680 2416 729 vor Workshopbeginn ist erforderlich, damit wir uns auf Ihre Wünsche einstellen können!

"ganz schön verfilzt"

In diesem Einstiegsworkshop in das Material "Filz", erkunden Sie zuerst das Material – was ist „Filz“ überhaupt? Anschließend werden die Arbeitsvorgänge für das Filzen besprochen und es geht ans Formen und Gestalten. Das Ziel ist die Vermittlung der wesentlichen Arbeitsschritte, die vom Ausgangsmaterial, der Schafwolle, zum fertigen, in Handarbeit hergestellten Produkt führen.
Das Filzen zählt neben dem Weben vermutlich zu den ältesten Techniken der Textilverarbeitung. Aus Filz hergestellte Hüte, Mäntel u. a. boten den Menschen bereits vor Jahrtausenden Vorteile: Wolle ist wärmeausgleichend, also im Sommer kühlend und im Winter wärmend, sie nimmt Feuchtigkeit zwar auf, leitet sie aber nicht nach innen weiter.

Alle benötigten Materialien werden zur Verfügung gestellt und selbstverständlich können Sie ihr Kunstwerk nach Fertigstellung auch mit nach Hause nehmen.

 

Da dies meistens in einer Seifen/Wasser Sauerei ausartet, vergessen Sie nicht, eine Schürze mitzunehmen;-)

Auch dieser Workshop kann ab 1 Person und auch bei Ihnen daheim stattfinden.

 

Dauer: ca 4 Stunden

Kosten: 45,- €/pro Person inkl. Material

 

Voranmeldung unter

workshop@5elementewerkstatt.at oder

Tel: 0680 / 2416729

 

 

 

 

 



Workshop "es wird aufgeMöbelt"

Ein Beispiel...

hier wurde eine Vollholzkommode in ein neues Licht gerückt...

schleifen, flämmen, nochmal schleifen, teilweise Serviettentechnik, danach wieder streichen und zusammenbauen;-)


 

Milow, einer unserer Werkstatt-Poliere .....

 

dieser armen Apothekerkommode wurde ein neues Aussehen verpasst.

hier haben wir uns einen alten Bauernschrank zur Brust genommen ;-)

In einem von vielen Arbeitsschritten haben wir uns der Serviettentechnik gewidmet, auf diesem Bild allerdings noch nicht zu sehen.

sooooo siehts jetzt aus...


workshop@5elementewerkstatt.at

Tel: 0680 / 2416729